Säure-Basen-kur

Wenn Sie bis ins hohe Alter fit und gesund bleiben wollen, kann eine Säure-Basen-Kur 
ein Schritt in die richtige Richtung sein. Abnehmen ist dabei ein schöner Nebeneffekt und 
auch Krankheiten können vemieden bzw. bestehende Symptome gelindert werden.

Ich begleite Sie auf diesem Weg und stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Warum eine Säure-Basen-Kur?

Ist Ihr Körper in mehreren Bereichen übersäuert, muss er sich schützen und diesen Säureüberschuss neutralisieren, da es sonst zu ernsthaften Schädigungen kommt. Eine vollwertige Ernährung und viele weitere Faktoren, helfen dabei Ihren Körper gesund zu erhalten. Dabei ist vor allem die Ausleitung der abgelagerten Toxine und Schlacken von großer Bedeutung. Denn unser Körper wird täglich mit zahlreichen Giften, Lasten und Schadstoffen belastet

Aber was passiert bei einer Übersäuerung?

Eine Übersäuerung kann über Jahrzehnte bestehen und langfristig zu ernsthaften chronischen Erkrankungen führen. Mit der Hilfe einer auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellte Säure-Basen-Kur kann das Ungleichgewicht Ihres Säure-Basen-Haushaltes innhalb kürzester Zeit behoben werden! 

Ist der Körper in einem Bereich (Blut, Dünndarm usw.) übersäuert, muss er sich schützen und diesen Säureüberschuss neutralisieren, da es sonst zu ernsthaften Schädigungen kommt. Er greift auf sein Notprogramm zu und die Säuren werden einfach dort abgelagert, wo sie den geringsten Schaden anrichten können, vor allem im Bindegewebe. Hier beginnt der Teufelskreis!

  • Das Bindegewebe verliert seine Fähigkeit, Wasser zu binden, und wird dadurch undurchlässig und weniger elastisch, das Bindegewebe (Fasziengewebe) verklebt.
  • Sauerstoff und lebenswichtigen Nährstoffen können nicht mehr in die Zellen transportiert werden und der Abtransport von Schlacken aus den Zellen werden behindert.
  • Durch die Mangelernährung und Verstopfung von Zellen können viele chronische Krankheiten auslöst und bestehende Erkrankungen verschlimmert werden.
  • Um die Säureflut zu bekämpfen benötigt der Körper Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Werden diese Mineralien nicht ausreichend mit der Nahrung zugeführt, entzieht er sie den Knochen. So erzeugt Übersäuerung Osteoporose.
  • Wird das Bindegewebe durch die Übersäuerung blockiert kommt es zu Cellulite und es entstehen unschöne Dellen z.B. an den Beinen.
  • Je stärker und je länger der Körper übersäuert ist, können immer mehr unspezifische Krankheiten auftreten, wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräneanfälle, Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, Allergien, Haarausfall, und bestehende Krankheiten werden schlimmer bzw. benötigen stärkere Medikation mit allen Nebenwirkungen.
  • Es kommt zu einer sogenannten Reaktionsstarre, das heißt: sowohl chemisch hergestellte, als auch natürliche Medikamente, egal gegen welche Beschwerden, verlieren zunehmend an Wirkung.
  • Leider wird in der Schulmedizin eine Übersäuerung nicht behandelt, oftmals werden Patienten als Simultanten bezeichnet und mit der Aussage entlassen:  Gehen Sie doch mal zum Psychologen.


Eine Säure-Basen-Kur wirkt in diesem Fall wahre Wunder. Ihr Stoffwechsel wird angekurbelt und damit werden Schlacken abgebaut und abtransportiert. Ihr Körper wird wieder ins Gleichgewicht gebracht und es wird Ihnen in kürzester Zeit sehr viel besser gehen.

Die Säure-Basen-Kur machen Sie mit meiner Unterstützung ganz bequem von zu Hause aus. Zu Anfang findet ein ausführliches Anamnese-Gespräch statt, Sie erhalten umfangreiche Empfehlungen mit Anleitung, viele leckere Rezepte und natürlich eine persönliche Begleitung von 12 Wochen.

540 Euro inkl. 12-Wochen-Begleitung